Eismaschine mit Kompressor – 3 Produkte im Überblick!

Unsere Empfehlung
Musso Lussino MINI 4080

28 Bewertungen
€ 809,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unold Gusto 48845

179 Bewertungen
€ 248,46
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eismaschine Emma

42 Bewertungen
€ 229,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eismaschine mit Kompressor – Das wichtigste in Kürze!

Eigene Variationen
In nur 30 Minuten erhalten Sie ein selbst kreiertes Eis nach Ihren Wünschen und Vorlieben. Egal ob Sorbet, Frozen Yoghurt oder Parfaits, die Zubereitung zu Hause ist einfach und schnell.

Schnelle Zubereitung
Eismaschinen mit Kompressor sind in wenigen Minuten startklar, denn der Eisbehälter muss nicht vorgekühlt werden. Durch einen integrierten Timer lassen sich bequem Rühr- und Gefrierzeit einstellen.

Aufbewahrung in der Eiscrememaschine
Durch den integrierten Kompressor kann das Eis ganz einfach in der Eiscrememaschine aufbewahrt werden. Durch die konstante Kühlung bleibt die Eiscreme frisch, sodass die Qualität optimal erhalten bleibt.

 

Worauf ist beim Kauf einer Eismaschine mit Kompressor zu achten?

Eismaschine Emma
Abbildung 1: Eismaschine Emma

Eis herzustellen ohne Eiscrememaschine ist sehr schwer, da die Eismasse unter ständigem Rühren gekühlt werden muss. Diese Arbeit können nur Eismaschinen perfekt übernehmen und sorgen somit für eine super Qualität der gewünschten Eiscreme. Andernfalls würde die leckere Creme Kristalle bilden und Sie hätten kein köstlich fluffiges Speiseeis. Wenn Sie nun überlegen, sich eine Eismaschine mit Kompressor anzuschaffen, gibt es einige Punkte, die Sie beachten sollten. In unserem Artikel haben wir im Folgenden die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Art der Eismaschine

Es gibt zwei Arten von Eismaschinen. Eine mit und eine ohne Kompressor. Da Sie sich auf dieser Seite befinden, gehen wir davon aus, dass Sie sich für eine Eismaschine mit Kompressor interessieren. Daher haben wir die Vor- und Nachteile kurz gehalten und in einer Übersicht zusammengefasst. Für weitere Details finden Sie weiter unten eine genaue Beschreibung zu den einzelnen Eismaschinen Arten.

Eismaschinen mit Kompressor

  • Vorbereitungszeit entfällt
  • Schnelle Verarbeitung der Zutaten
  • Gute, cremige Eisqualität
  • Dauerkühlung ermöglicht eine Aufbewahrung der Masse im Gerät
  • Fast wie ein Profimodell aus der Eisdiele
  • ½ Std. bis zum fertigen Eis
  • Groß (Mikrowellen-Größe)
  • Höhere Preisklasse
  • Braucht mehr Strom
Eismaschine mit Kompressor
Abbildung 2: Unold Eismaschine

Eismaschinen ohne Kompressor

  • Für kleines Budget
  • Kleiner und handlicher als Maschinen mit Kompressor
  • Braucht weniger Strom
  • Eis bleibt weicher
  • Längere Vorbereitungszeit (etwas 18 Std.)
  • Kühlakku muss für längeren Zeitraum vorgekühlt werden
Eismaschine ohne Kompressor
Abbildung 3: Eismaschine ohne Kompressor
Profi-Tipp: Besitzen Sie bereits eine Küchenmaschinen? Hier gibt es meist einen Eisaufsatz, mit dem Sie dann auch Speiseeis herstellen können. Somit machen Sie aus Ihrer Küchenmaschine im Hand umdrehen eine Eiscrememaschine ohne Kompressor.

Zubereitungsdauer

Die Dauer der Zubereitung ist sehr stark abhängig von der Art der Eiscrememaschine. Mit einer Eiscrememaschine ohne Kompressor kommen Sie erst nach mindestens 8 Stunden in den Genuss von Softeis, Sorbet oder Frozen Yoghurt. Entscheiden Sie sich hingegen für eine Eismaschine mit Kompressor, können Sie schon nach wenigen Minuten die delikate Eiscreme genießen.

Motorleistung

Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Leistung. Der Rührmechanismus muss die Eismasse auch noch im gefrorenem Zustand optimal auflockern, um diese cremiger werden zu lassen. Eismaschinen mit Kompressor sollten hier jedoch keine Probleme haben, da diese einer Profi-Eismaschine nahe kommen.

Krups Eismaschine
Abbildung 4: Krups Eismaschine

Füllmenge

Je nach Personenanzahl wird mehr oder weniger Eiscreme benötigt. Eine Eismaschine mit Kompressor gibt es in den Füllmengen von 0,6 – 2,0 Litern. Es können gleich mehrere Eissorten und Kreationen hintereinander produziert werden, da die Geräte meist für den Dauerbertieb ausgelegt sind. Somit können Sie auch mit einer kleineren Ausgabe genug Speiseeis herstellen.

Info

Füllen Sie die Speiseeismaschine nie bis zum Maximum der angegebenen Füllmenge. Das Eis könnte dann nicht ausreichend gekühlt werden und erreicht letztendlich keine cremige Konsistent. Befüllen Sie den Behälter immer zu drei Vierteln, so gewährleisten Sie eine optimale Eisproduktion.

Einfache Bedienung

Nichts wird Sie mehr begeistern, als eine Speiseeismaschine, die nicht nur vorzügliche Eissorten herstellt und zudem einfach in der Handhabung ist. So können Sie beruhigt und mit sehr viel Spaß, gemeinsam mit Ihren Kindern die Vielfalt der Eissorten testen. Achten Sie also darauf, dass sich die noch flüssige Masse leicht in den gekühlten Behälter füllen lässt. Zudem sollte die Bedieneinheit klar verständlich und durch einen Timer einstellbar sein. So werden Sie vollautomatisch gerufen, sobald Ihre Eiskreation die perfekte Festigkeit erreicht hat.

Funktionen

Viele Eismaschinen mit Kompressor besitzen hilfreiche Features, um Ihnen die Eiszubereitung zu erleichtern. Wenn Sie eine Eismaschine kaufen hilft Ihnen ein integrierter Timer, bei der Überwachung der Konsistenz. Die Speiseeismaschine wird bei erreichter Eisqualität automatisch deaktiviert. Anhand einer digitalen Anzeige lässt sich zudem die verbleibende Zeit bis zur Fertigstellung überprüfen. Somit wissen Sie immer, wie lange Ihr Lieblingseis noch in der Maschine verweilen muss, bevor Sie es genießen dürfen. Wer jedoch ganz auf die Timerfunktion vertraut, erfreut sich zudem über eine integrierte Kühlfunktion. Mit dieser bleibt die Eiscreme auch nach dem Deaktivieren der Kühlfunktion noch bis zu einer Stunde lang gefroren. Die Eiszubereitung mit einer solchen Maschine ist wirklich ein Kinderspiel.

UNOLD Eismaschine mit Timer
Abbildung 5: UNOLD Eismaschine mit Timer

 

Profi-Tipp: Für eine etwas härtere Konsistenz lassen Sie die fertige Eismasse, bei der Eiszubereitung, noch etwas im Kühlbehälter. Durch die Kühlfunktion härtet das Speiseeis noch etwas aus. Bevorzugen Sie hingegen eine etwas weichere Konsistenz, nehmen Sie die Eismasse nach dem Rührprozess aus dem Behälter und lassen Sie es kurz antauen.

Hersteller

Auch im Bereich Eismaschine mit Kompressor gibt es Hersteller für alle Preiskategorien. Die bekanntesten Marken sind Unold, Musso, Nemox, Krups und Klarstein. Im Folgenden finden Sie Informationen zu den einzelnen Herstellern.

Musso
Das italienische Unternehmen Musso wurde von Piero Musso gegründet. Er designte 1960 die erste Eismaschine für den Heimgebrauch. In den folgenden Jahre hielten seine Eismaschinen Einzug in viele Küchen und Restaurants. Ja sogar in manchen Filmen war eine Speiseeismaschine der Marke zu finden. Musso Eismaschinen sind für alle, die ständig auf der Suche nach etwas speziellem, professionellem, und vor allem auf der Suche nach einem italienischen Qualitätsprodukt sind. Aus diesem Grund ist es auch keine Überraschung, dass die Musso Lussino MINI 4080 Eismaschine mit Kompressor in unserem Test mit der Note sehr gut abgeschnitten hat und somit unser Testsieger ist. Produkte von Musso befinden sich in der gehobeneren Preisklasse.

Unold
Das traditionelle Familienunternehmen Unold entwickelt seit 1966 Produkte rund um Back- und Kochtrends, gesunder Küche oder Komfort für’s Haus. Nachhaltiger Umgang mit den Produkten liegt dem Unternehmen sehr am Herzen. Mit dem hauseigenen Reparaturservice werden defekte Geräte fachgerecht und schnell repariert. Das Service Team gibt Ihnen zudem Tipps und Tricks für die richtige Bedienung Ihres Geräts. Mit den Modellen Polar, Gusto, Luxe und Cortina ist Unold ein vergleichsweise günstiger Anbieter für Speiseeismaschinen mit Kompressor. Die Eismaschine Unold 48845 Gusto 2 L mit digitalem Timer hat in unserem Test nur knapp den ersten Platz verfehlt. Dennoch überzeugte sie mit der Note sehr gut und landete daher auf unserem zweiten Platz im Vergleich.

Springlane Kitchen
Springlane ist eine Online Plattform, auf der Sie zahlreiche Produkte und Rezepte finden. Das Unternehmen wurde 2012 in Düsseldorf mit der Idee gegründet, eine Plattform für kochbegeisterte Menschen zu erschaffen. Spinglane selbst stellt sich als riesigen Küchenschrank vor, der Herzen von Hobbyköchen höher schlagen lässt. Sie finden nicht nur Geräte bekannter Marken, sondern auch Newcomer Brands. Hier liegt es nahe, dass Springlane auch eigene Produkte in der Online Plattform zu Verfügung stellt. Mit der 1,5 L Speiseeismaschine Emma inklusive selbstkühlendem Kompressor belegt das noch junge Unternehmen unseren dritten Platz im Test. Auf der Online Plattform finden Sie hierzu noch weitere Informationen und Rezepte, um den Eisgenuss mit Emma perfekt zu machen.

Nemox
“Nemox: Ein modernes Unternehmen, das technologische Innovationen nach dem TQM-Konzept umsetzt, um heute die Produkte von morgen zu realisieren“. Hier finden Sie professionelle Eismaschinen sowie Eismaschinen für den Hausgebrauch, die speziell auf die Bedürfnisse von Profis und Familien abgestimmt sind. Nemox stellte seit der Gründung im Jahre 1986 bereits über 6.000.000 Eismaschinen her. Im Sortiment befindet sich eine beeindruckende Palette kostengünstiger Geräte.

Krups
Krups ist eine Marke, des weltweit tätigen und französischem Konzern Group SEB. Unter dieser Marke werden zahlreiche Haushaltsgeräte vertrieben. Das in Solingen gegründete Unternehmen hat noch immer sein zentrales Warenlager und den Kundendienst in der kleinen Kreisstadt im Regierungsbezirk Düsseldorf. Krups ging 1991 eine Kooperation mit dem Lebensmittelkonzern Nestlé ein. Es entstand die sehr berühmte Kaffeemaschine Dolce Gusto.

Klarstein
Das Berliner Unternehmen bezeichnet sich selbst als Hersteller für innovative und qualitativ hochwertige Modern Living Produkte. Im Sortiment finden Sie zahlreiche Haushaltshelfer wie Küchengeräte, Haushaltsgeräte und sogar Klimaregulierungen. Die hohe Qualität der Produkte wird immer wieder von externen Tests unter Beweis gestellt. Die aus vielen TV- und Kochsendungen bekannte Enie van de Meiklokjes ist seit September 2014 Markenbotschafterin von Klarstein.

Anleitung & Tutorial

Die Eismaschine mit Kompressor für zu Hause erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Das Zusammensein mit Freunden und dabei ein selbstgemachtes Eis zu genießen ist nicht nur für die Kleinen ein besonderes Erlebnis. Der Preis pro Kugel Eis in den Eisdielen steigt von Jahr zu Jahr. Es ist keine Seltenheit mehr, dass die Kugel Eis schon weit über einem Euro kostet. Somit kann sich eine Eismaschine mit Kompressor bereits nach einiger Zeit rentieren. Sie sparen jedoch nicht nur Geld, sondern haben auch die Zutatenliste vollkommen im Griff. Egal, ob vegan, zuckerfrei oder rein aus natürlichen Inhaltsstoffen, Sie entscheiden, aus was Ihre Eiscreme bestehen soll. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kreieren Sie neue Sorten und Eisspezialitäten. Doch vergessen Sie nicht, nach der Herstellung ist vor der Herstellung. Reinigen Sie Ihre Eismaschine mit Kompressor sorgfältig, so werden Sie lange Spaß und Freude daran haben. Im Folgenden erfahren Sie, auf was Sie bei der Reinigung achten müssen.

Reinigung und Pflege

Solange Sie sich an die Vorgaben des Herstellers halten, bleibt die Reinigung und Pflege Ihrer Eismaschine einfach und unkompliziert. Es gibt jedoch einige Punkte, die für alle Geräte gleichermaßen gelten.

Informieren
Bevor Sie mit der Zubereitung von Ihrem ersten Softeis, Sorbet oder Frozen Yoghurt beginnen, sollten Sie sich mit dem Gerät vertraut machen. Lesen Sie hierzu die Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Der Hersteller vermittelt Ihnen hier nicht nur die technischen Daten und die Bedienung des Gerätes, sondern klärt Sie auch über die richtige Reinigung auf. Hier erfahren Sie zudem, ob Sie einzelne Teile in die Spülmaschine geben dürfen.

Reinigung und Pflege
Nachdem Sie Ihre köstliche Eiscreme verzehrt haben, geht es an die Reinigung der Eismaschine. Hier sollte der Behälter, der Rührstab und das Gehäuse von Rückständen befreit werden. Verwenden Sie hierzu warmes Wasser mit etwas Spülmittel und reinigen Sie das Gerät sorgfältig per Hand. Tauchen Sie den Behälter nie ganz unter Wasser und achten Sie auf den Motor der Eismaschine. Dieser sollte nicht zu viel Flüssigkeit abbekommen. Bevor Sie einzelne Teile in die Spülmaschine geben, vergewissern Sie sich, dass die Einzelteile auch spülmaschinenfest sind. Lassen Sie alle Teile gut trocknen, bevor Sie mit der nächsten Eisherstellung beginnen. So garantieren Sie einen optimalen Schutz der Technik und die Langlebigkeit für Ihre Eismaschine.

Hinweis

Vor der ersten Eisherstellung empfehlen wir eine Reinigung des Eisbehälters. Spülen Sie den Behälter mit warmen Wasser und etwas Spülmittel aus. Achten Sie darauf, dass Sie ein weiches Tuch für die Reinigung verwenden, um die Oberfläche nicht zu verletzen.

Vanilleeis selber machen

Der Klassiker unter den Eissorten ist ganz klar das Vanilleeis. Im Folgenden finden Sie das Rezept und eine Schritt für Schritt-Anleitung, um köstliche Eiscreme mit Vanille-Geschmack herzustellen.

Zutaten

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote

Schritt für Schritt Anleitung

Video: Vanilleeis selber machen

Ausgaben für Eiscreme pro Monat

Ausgaben_Eis_MonatDeals.com hat eine Umfrage zur Ausgabenbereitschaft der Deutschen von Eis nach Geschlecht durchgeführt. Hier gaben im Mai 2014 rund 26% der befragten Männer an, dass sie zwischen 10,01 Euro und 15 Euro im Monat für Eiscreme ausgeben. Dank einer Eismaschine mit Kompressor im eigenem Haus, können Sie diese Kosten einsparen. (Quelle: statista.de)

 

Arten von Eismaschinen

Wie eingangs erklärt, gibt es zwei verschiedene Typen von Eismaschinen. Der wesentliche Unterschied liegt am Kompressor. Es gibt Eismaschinen mit Kompressor oder ohne. Genießen Sie nur ab und an ein leckeres und selbst gemachtes Eis zu Hause und werden somit Ihre Eismaschine nur gelegentlich verwenden, sollte Ihnen eine Eismaschine ohne Kompressor genügen. Hier ist allerdings zu beachten, dass Sie eine lange Vorlaufzeit bis zur Eisherstellung benötigen. Da dem Gerät der Kompressor fehlt, kann der Eisbehälter nicht vollautomatisch gekühlt werden. Es ist notwendig, dass Sie den Behälter vorab für mindestens 18 Stunden ins Gefrierfach stellen. Somit wird die enthaltene Kühlflüssigkeit auf Minustemperaturen gebracht, um anschließend die noch flüssige Eismasse abzukühlen. Planen Sie daher die Vorkühlzeit mit ein, falls Sie keinen Platz im Eisfach haben, um den Eisbehälter generell dort aufzubewahren und kühl zu halten. Nach jeder Eissorte muss der Behälter geleert, gereinigt und wieder abgekühlt werden. Somit ist das Gerät nicht für den Dauerbertieb geeignet. Da die Kühlung während des Herstellungsprozesses durch den fehlenden Kompressor nachlässt, weist die Eiscreme eine weichere Konsistenz auf. Sie ist eher mit cremiger Mousse, als mit dem Eis aus der Eisdiele zu vergleichen. Eismaschinen ohne Kompressor wirken auf den ersten Blick wie eine herkömmliche Küchenmaschine. Sie nehmen daher wesentlich weniger Platz ein, als Geräte mit Kompressor.

Hinweis

Um ganz einfach zwei Eissorten nacheinander produzieren zu können, schaffen Sie sich einen Ersatzbehälter an. Dieser kann somit schon vorgekühlt werden, solange Sie noch mit der ersten Eisherstellung beschäftigt sind. Tauschen Sie schnell die Behälter aus und starten Sie mit der zweiten Sorte Eiscreme.

Eismaschinen mit Kompressor hingegen sind Geräten aus der Eisdiele sehr ähnlich. Lediglich das Fassungsvermögen und somit die Größe des Geräts unterschiedet eine Eismaschine aus der Eisdiele von einer Eismaschine für der Hausgebrauch. Das Fassungsvermögen könnte für Sie von großer Bedeutung sein, wenn Sie eine Eismaschine kaufen. Wollen Sie die Eismaschine kaufen, weil Sie gerne Eis mit freunden herstellen wollen? Dann brauchen Sie hohes Fassungsvermögen. Wollen Sie lediglich für sich eine Eismaschine kaufen, dann reicht auch ein eher geringes Fassungsvermögen. Der integrierte Kompressor sorgt für die nötige Kühlung des Eisbehälters und somit der Eismasse. Da hier eine konstante Minustemperatur gehalten werden kann, sind diese Maschinen bestens für den Dauerbetrieb geeignet. Von Sorbet über Frozen Yoghurt bis hin zu Parfaits und normalem Speiseeis sind alle Kreationen und Geschmacksrichtungen nacheinander produzierbar. In 30 – 40 Minuten können Sie so Ihre neueste Schöpfung genießen. Durch die Dauerkühlung ist sogar eine Aufbewahrung im Gerät selbst möglich.

Die Rühreinheit wird meist nach dem Befüllen des Eisbehälters eingesetzt. Hier gibt es zwei unterschiedliche Varianten. Zum einen kann die Rühreinheit durch den Eisbehälter von unten angetrieben werden. Zum anderen ist ein Antrieb von oben ebenfalls möglich. Wählen Sie die zweite Variante, um nach der Eisherstellung leichter die Eiscreme entfernen zu können. Die Konsistenz ist hier ebenfalls mit Eiscreme aus der Eisdiele zu vergleichen. Durch einen Portionierer lassen sich köstliche Kugeln formen. Doch auch Eisliebhaber der etwas weicheren Konsistenz kommen auf Ihre Kosten. Lassen Sie hierfür das Eis nach der Zubereitung noch kurz antauen, so entsteht eine delikate cremige Konsistenz.

Viele Eismaschinen mit Kompressor kommen mit integriertem Timer und digitaler Anzeige daher. Somit lässt sich die gewünschte Konsistenz und Zeit nach Belieben einstellen. Die verbleibende Produktionszeit sowie Temperatur wird im Display angezeigt, sodass Sie mit einem kurzen Blick alles im Griff haben. Damit die Eiszubereitung für Sie so einfach wie möglich bleibt sollten Sie auf das Fassungsvermögen und andere Funktionen ein Auge werfen.

Kühlbehälter aus Kunststoff oder Edelstahl?

UNOLD Eismaschine Edelstahlbehaelter
Abbildung 6: UNOLD Eismaschine Edelstahlbehaelter

Wollen Sie sich eine Eismaschine mit Kompressor zulegen, gibt es Varianten mit Eisbehältern aus Kunststoff oder Edelstahl. Dies ist nicht unbedingt ein ausschlaggebendes Kriterium, doch sollten Sie wissen, worauf Sie jeweils achten müssen. Ist in Ihrer Eismaschine ein Eisbehälter aus Edelstahl verbaut, ist dieser resistenter gegen die Kälte. Edelstahl leitet die Minustemperaturen ideal an die Eismasse weiter, sodass diese sehr schnell abgekühlt wird. Bei der Reinigung ist darauf zu achten, dass Sie keine scharfen Materialen verwenden. Wählen Sie lediglich einen weichen Schwamm mit warmen Wasser und etwas Spülmittel. Somit bleibt die Oberfläche glatt und wird nicht verletzt. Vergewissern Sie sich in der Gebrauchsanleitung, ob der Eisbehälter spülmaschinenfest ist, bevor Sie ihn maschinell reinigen lassen. Achten Sie auf diese Punkte, werden Sie lange Freude an Ihrer Eismaschine mit Edelstahlbehälter haben.

Haben Sie eine Eismaschine mit Kunststoffbehälter gewählt, ist ebenfalls darauf zu achten, dass Sie nur mit weichen Gegenständen reinigen. Achten Sie darauf, dass die Oberfläche nicht verletzt wird. Haben Sie, vor mit Lebensmittelfarbe zu arbeiten, kann es sein, dass es bei Behältern aus Kunststoff zu Verfärbungen kommt. Diese können sich, je nach Kunststoff, für immer im Material festsetzen. Billigerer Kunststoff kann nach längerem und andauerndem Gefrieren und Auftauen brüchig werden. Informieren Sie sich daher über die Qualität und Verarbeitung der verwendeten Materialen Ihrer Eismaschine. Halten Sie sich unbedingt an die Hinweise in der Bedienungsanleitung, so werden Sie, egal mit welchem Gerät, viele tolle Eiskreationen verwirklichen können.

Musso Lussino MINI 4080
von Musso
  • Eismaschine aus Edelstahl mit Kompressor - Made in Italy - 2 Jahre Garantie
  • Kapazitat: 750 ml. ,Eis Zubereitungszeit: 15-20 Minuten ,Vollautomatik mit Timer Leistung: 100 Watt , Kabellange 150 cm
  • Gewicht: 20 kg ,Abmessung: Hohe 29,5 cm, Breite 45 cm, Tiefe 30 cm
  • Was unsere Kunden zu sagen haben : "Perfekte Eismaschine für daheim" "Wer das Beste braucht " "Wir haben die Maschine jetzt seit ca. 2,5 Monaten im Einsatz. Absolute Spitze. Das Eis wird extrem cremig. Maschine ist super zum reinigen. Kann ich wirklich empfehlen"
UNOLD Cortina 48806
von Unold
  • Kontinuierliche Kälteerzeugung, Elegantes Edelstahldesign, Gefrierbereich bis -35°C
  • LCD-Display für Temperatur der Zutaten und des Zeitablaufs, Öffnung zum Zufügen von Zutaten
  • Digitaler Timer, einstellbar 10,20,30,40,50 oder 60 Minuten
  • Robuster Motor - für Dauerbetrieb geeignet